Willkommen
Kirchgemeinde "Zum Friedefürsten"
Kirchgemeinde Zwota
Über uns
Geschichte
Glauben
Friedhof
Kontakt
Kirchgemeinde Brunndöbra
Kirchgemeinde Sachsenberg
Katholische Kirche
Christliche Versammlung Zwota
Christliche Versammlung Steinbachstraße
Landeskirchliche Gemeinschaft
Café B
Kirchenladen
Evangelischer Kindergarten
Links
Kontakt
Impressum
Junge Gemeinde
Datenschutzerklärung

nächste Gottesdienste

Sonntag, den 16.12.2018
3. Advent
10.00 Uhr Familienvormittag mit Jonathan Böttcher in der Zwotaer Kirche

Unsere Gottesdienste (Übersicht)

Über uns

Dürfen wir uns vorstellen?

Wir sind eine eher kleinere Kirchgemeinde im Vogtland. Wir haben ca. 850 Gemeindeglieder und bilden mit den 3 Kirchgemeinden in der Nachbarstadt Klingenthal einen Schwesterkirchverband. Unser Ort streckt sich von Unterzwota über Zechenbach bis Oberzwota über rund 9 km und so freuen wir uns über die gute Zusammenarbeit mit den beiden Landeskirchlichen Gemeinschaften in unserem Ort, die uns u.a. ihre Räumlichkeiten für die Christenlehre im oberen Ortsteil zur Verfügung stellen. Auch im Posaunen- und Kirchenchor singen und musizieren Kirche und Gemeinschaft zusammen.

Wir haben einen gemütlichen Gemeinderaum und eine schöne kleine Küche. Manchmal ist sie etwas zu klein, denn unsere Gemeinde feiert gerne. So gibt es 2-3 mal im Jahr einen "Familienbrunch" bei dem der Sonntagsgottesdienst erst um 10.30 Uhr beginnt, das Programm ist dann ganz familienfreundlich aufgebaut und anschließend wird gemeinsam in der Kirche zu Mittag gegessen. Und wenn 120 Personen "gebackene Ködel" verspeißt haben, wäre eine größere Küche nicht schlecht. Aber da immer viele Hände mit zupacken, ist auch mit einem normalem Haushaltsgeschirrspüler der Abwasch zu schaffen.

Unsere Baustellen

Unser Kirche ist inzwischen fast 125 Jahre alt. Klar das so eine alte Dame hier und da Wehwechen hat. So mussten wir vor einiger Zeit eine neue Läuteanlage montieren lassen. Die Kosten betrugen 8524,85 €. Dank der Unterstützung unserer Kirchgänger konnten wir den gesamten Bau aus Spendengeldern finanzieren. Dafür möchten
wir uns von ganzem Herzen bedanken.

Nun haben wir feststellen müssen, dass die Säulen, die die Orgelempore tragen marode geworden sind und dringend saniert werden müssen. Aber auch einige andere Dinge müssen dringend repariert werden. Insgesamt sollen so 2008 und 2009 insgesamt rund 15.000 € in unserer Kirche verbaut werden. Dafür erhalten wir 5.500 € als Fördermittel von der Denkmalpflege. Den großen "Rest" müssen wir auch diesmal aus Spendengeldern bezahlen.

Aber auch andere "Baustellen" gibt es! So haben sich einige ehrenamtliche Mitarbeiter und unser Kantor zusammen gefunden und die "MuTProbe" gegründet. MuTProbe, wie Musik und Theater, aber auch "richtiger Mut" gehört dazu um nach den Proben, das Gelernte vor Publikum zu zeigen! Hier sind alle Kinder eingeladen gemeinsam zu singen, zu spielen, zu basteln und natürlich auch um Jesus Christus kennen zu lernen.

Eine weitere solche "Baustelle" ist der OASE-Gottesdienst.
OASE heißt:

  • Zeit der Stille - raus aus dem Alltag - Auftanken für die neue Woche - gemeinsam Gott erleben - nicht der Pfarrer hält den Gottesdienst sondern wir gestalten gemeinsam den Gottesdienst
  • ein Gottesdienst mit verständlicher, zeitgemäßer und ansprechender Liturgie und Musik
  • eine  Verbindung von traditionellen und freien Elementen
  • eine Einladung zur Begegenung mit Gott
  • Kinder werden zu Beginn des Gottesdienstes ganz bewusst mit einbezogen und gehen dann zum Kindergottesdienst
  • Musik (Lieder) sollen für alle verständlich und mitsingbar sein

Am 21.09.2008 findet der erste OASE-Gottesdienst statt. Wir freuen uns auf positive Reaktionen!

Alle diese Vorhaben und Unternehmungen kosten nicht nur Zeit sondern auch Geld. Wenn Sie uns hier unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf unser Konto überweisen:

Kontonummer 360 6000 714
BLZ 870 580 00, Sparkasse Vogtland

Bitte geben Sie unter Verwendungszweck Ihren Namen / Adresse mit an,
weil wir uns doch gerne bei Ihnen bedanken möchten!

Der HERR segne und behüte Sie!