Willkommen
Kirchgemeinde "Zum Friedefürsten"
Kirchgemeinde Zwota
Kirchgemeinde Brunndöbra
Kirchgemeinde Sachsenberg
Junge Gemeinde
Katholische Kirche
Christliche Versammlung Zwota
Christliche Versammlung Steinbachstraße
Landeskirchliche Gemeinschaft
Café B
Kirchenladen
Evangelischer Kindergarten
Links
Kontakt
Impressum

nächste Gottesdienste

Sonntag, den 17.12.2017
3. Advent
Kirchgemeinde Zwota
09.30 Uhr
Familien-
gottesdienst mit Jörg Seemann und Team
Rundkirche "Zum Friedefürsten"
09.30 Uhr
Fest-
gottesdienst zur Neueinweihung der Orgel
Kirchgemeinde Brunndöbra
09.30 Uhr
Advents- und Weihnachtsliedersingen
Kirchgemeinde Sachsenberg
09.00 Uhr
Abendmahls-
gottesdienst

Unsere Gottesdienste (Übersicht)

Informationen & Berichte

Wann bekomme ich einen Geburtstagsbesuch

In unseren Schwesterkirchen sind von den insgesamt 3380 Gemeindegliedern 1050 Kirchenmitglieder 70 Jahre und älter. Leider schaffen es unsere Pfarrer nicht, jeder Seniorin, jedem Senior persönlich zum Geburtstag zu gratulieren. Unsere Pfarrer werden aber zu den runden Geburtstagen, also zum 80. und 90. Geburtstag zu Besuch kommen und, wenn es die Dienste zulassen, auch zu den Geburtstagen über das neunzigste Lebensjahr hinaus.
Zum 75. und 85. Geburtstag möchte Sie ein anderer Vertreter der Kirchgemeinde besuchen. Vielleicht kommt ein Vertreter des Kirchenvorstandes oder aber ein anderer (ehrenamtlicher) Mitarbeiter der Kirchgemeinde zu Ihnen.
Sie sollen wissen, dass Sie in Ihrer Gemeinde nicht vergessen sind. Deshalb bemühen wir uns, Ihnen zu den Geburtstagen, an denen wir Sie leider nicht besuchen können, mit einer Karte zu gratulieren.
Wenn Sie einen Besuch vom Pfarrer wünschen,  z. Bsp. um bei Krankheit zu Hause Abendmahl zu feiern, können Sie in den Pfarrämtern gerne  darum bitten, dann kommen die Pfarrer auch ohne Geburtstagsanlass gerne zu Ihnen nach Hause.

Mitarbeiter für den Besuchsdienst gesucht
Ob unsere Kirchen einladend sind, ob ein herzlicher und warmer Umgangston herrscht und ob man sich in unseren Kirchgemeinden wohlfühlen kann, hängt nicht nur von unseren Pfarrern und hauptamtlichen Mitarbeitern ab. Unsere beiden diensthabenden Pfarrer bemühen sich nach Kräften, ihren Gemeindegliedern gute Seelsorger und echte „Hirten“ zu sein. Viel mehr Besuche wären jedoch nötig, als dass unsere Pfarrer das allein schaffen könnten. Wir möchten unseren Gemeindegliedern am liebstenpersönlich fröhliche Weihnachten wünschen.

Deshalb bitten wir herzlich : Helfen Sie mit, dass es in unseren Kirchgemeinden nicht kälter wird!
Wir suchen deshalb ehrenamtliche Mitarbeiter, die Besuchsdienste übernehmen. Wir freuen uns, wenn Sie mithelfen möchten. Melden Sie  sich dafür bitte bei den Pfarrern oder in den Pfarrämtern.